Zur Landethik, oder Umweltethik

Unter dem Titel "The Land Ethik" durchbrach Leopold als erster die Grenzen der heute noch vorherrschenden Ausbeutermoral, wonach der Mensch die Umwelt als seinen Steinbruch betrachtet und sich nach Belieben bedient...."Ende der Anmaßung!" war seine Botschaft... ..er sah vielmehr in der Erde einen lebenden Organismus, dem wir durch Selbstbeschränkung Respekt zu erweisen haben.

(Aus dem Vorwort von Horst Stern zu: Leopold, Aldo: Am Anfang war die Erde. "Sand County Almanac")



Weitere empfehlenswerte Literatur zu dieser Thematik:

Lopez, Barry H: Arktische Träume
("Arctic Dreams. Imagination and Desire in a Northern Lansdscape")
München, 2000

Bitte schauen Sie sich auch die Website der Michael-Succow-Stiftung an!





home